zerstörungsfreie Rissprüfung

Durch unser mobiles Kettenprüfgerät sind wir in der Lage mittels Magnetpulververfahren Risse an Werkstücken und Ketten zuverlässig zu erkennen.

Wir prüfen für Sie sämtliche Kettengehänge gemäß den einschlägigen Normen (ÖNORM 19611 und DIN 685) sowie nach allen gültigen Vorschriften (AM-VO und DGUV) direkt vor Ort. Weiteres können wir Werkstücke bis ca. 300 mm Durchmesser auf Oberflächenrisse überprüfen.

Natürlich führen wir auch Rissprüfungen nach dem Farbeindringverfahren (z.B. für Gabelzinken auf Hubstaplern, ect.) durch.