Krane, Hebezeuge, Tore, Türen

Krane, Hebezeuge, Tore, kraftbetätigte Türen etc. bedürfen laut Arbeitsmittelverordnung vor ihrer ersten Verwendung eine Abnahmeprüfung (AM-VO § 7) und in der Folge einmal im Jahr eine wiederkehrende Überprüfung (AM-VO § 8).

Der Gesetzgeber trägt hier dem Umstand Rechnung, dass wir täglich in irgendeiner Weise im privaten oder beruflichen Umfeld mit solchen Maschinen bzw. Anlagen (Arbeitsmittel) in Berührung kommen. Eine entsprechende Prüfung solcher Anlagen (z.B. kraftbetätigte Schiebetüren oder Tore) auf Betriebssicherheit ist daher unerlässlich.

Die Glatz Technik Planungs & Überprüfungs GmbH hat sich auf diese Überprüfungen spezialisiert und wir können durch unsere jahrelange Erfahrung und unseren fachlich hoch qualifizierten Mitarbeiter höchstmögliche Sicherheit bieten.

Kran